Buddhismus aktuell 3 | 2020

Schwerpunktthema: Transformation

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: Transformation

..... eine Viruskrankheit verbreitet sich über den gesamten Erdball und löst unterschiedlichste Reaktionen und Erkenntnisse aus. Machthaber, die sich gern als Helden inszenieren, lassen ihre Bevölkerungen so umfassend im Stich, dass die Zahl der Erkrankten dort explodiert, besonders in armen Bevölkerungsschichten. In gewaltgeschüttelten, verarmten Ländern wie Nigeria grassiert das Virus in einer Weise ungehemmt in der breiten Bevölkerung, die Schlimmstes befürchten lässt. Das Elend der Schlachthöfe ergießt sich aus den abendlichen Fernsehbildschirmen in
die Wohnzimmer. Demonstrierende gehen auf die Straße und nehmen ihr gutes Recht der öffentlichen Meinungsäußerung wahr. Doch es erschreckt die Aggression, mit der einige von ihnen sich gegen wissenschaftliche Sorgfalt, das Ringen um kluge Wege, den zeitweisen Verzicht
auf gewohnte Lebensweisen zum Schutz gefährdeter Mitmenschen stellen. Und zur gleichen Zeit: so viel Nachbarschaftshilfe.
So viel Kreativität. Nachdenklichkeit. Das Glück der Pause. Delfine vor Venedig. Visionen für einen ökologisch-sozialen Umbau der Gesellschaft mitten aus der Krise heraus. Es war nicht einfach, diese Ausgabe von BUDDHISMUS aktuell zu konzipieren. Mehrere Monate Vorlauf hat die Zeitschrift und wenn sie gedruckt ist – kann überhaupt noch jemand das Wort Corona hören? Gibt es den Impfstoff? Zieht das Virus sich im Sommer zurück? Wie hart treffen uns die Folgen der Rezession? Also wagen wir in dieser Zeitschrift den Spagat: Es geht um Corona – und um
viele andere Themen.
Was gibt es buddhistisch zu dieser Pandemie zu sagen, was führt sie uns vor Augen und wozu ruft sie uns auf? Vielstimmige Reflexionen bilden den Auftakt.....

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

Buddhismus aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„Buddhismus aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „Buddhismus Aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 3/2020

Jetzt ist die Zeit, für Visionen zu werben   Sylvia Wetzel    Warum ... die neuen virtuellen Räume den Buddhismus weiter demokratisieren werden   Ursula Richard     Buddhistische Inspirationen in Zeiten der Krise   Im Heiligen Land: Eine interreligiöse Reise nach Jerusalem  Nils Clausen     Eine Umkehr im tiefsten Sitz des Bewusstseins  Dharmapriya     Die Macht der Sprache, die Kraft der Worte  Anna Karolina Brychcy und Werner Heidenreich      "Der Dialog ist für mich ein spiritueller Akt"   Sylvia Kolk     "Wir brauchen die Transformation zum Genug"    Manfred Folkers      "Liebe, Mitgefühl, Offenheit und Freiheit sind die Essenz"   Tsoknyi Rinpoche   Fragen an einen buddhistischen Mönch: Vergänglichkeit   Bhante Nyanabodhi  Zen oder die Kunst, kein Rassist zu sein  David Sumerauer    Den Geist der Liebe entwickeln – für Tiere und Menschen  Elisabeth Schön  „Der Buddhismus in Europa wird seine eigene Identität finden“   Ron Eichhorn   Der Palikanon und die Rechte Achtsamkeit   Peter Gäng     Was junge Menschen interessiert, kommt in der Schule kaum vor   Carl Polóny    Die Kunst, mit sich allein zu sein   Stephen Batchelor    Haushälters Wandlungen  Uwe Spille     

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2020-3-leseprobe-transformation

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2018/19); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt gilt nur für die gedruckten Ausgaben 1/2008–2/2019: 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, plus €2,50 für den innerdeutschen Versand. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-3-2020

Buddhismus-Aktuell 3/2020

Heftpreis 8,00 Euro | PDF 6,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 2,00 Euro
Europa pro Heft 4,00 Euro

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen