Buddhismus aktuell 1 | 2018

Schwerpunktthema: Liebe

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: Liebe

…… Der Philosoph und Biologe Andreas Weber schreibt in seinem neuen Buch Sein und Teilen: „Lieben heißt, auf je eigene Art und Weise in dieser Welt zu existieren. Lieben heißt, Teil dieser Welt zu sein und sich derart als ihren Teil zu erfahren, dass wir zugleich produktiv Welt und produktiv Einzelner sein können. Und nur wenn wir diese Liebe verstehen, so glaube ich, können wir verstehen, wie die Liebe zu einem anderen Menschen gelingen kann. Das Rätsel der Liebe zu verstehen heißt also zu verstehen, wie es uns gelingen kann, ein eigenständiges Individuum zu sein, das sich zugleich selbst ganz als Welt erfährt.“ Für mich beschreibt Andreas Weber hier etwas von dem großen, wundersamen Potenzial, das der Liebe innewohnt. Ein Potenzial, das wir in der Selbstliebe, in unseren Liebesbeziehungen, in der Liebe zu unseren Mitwesen, zur Natur, zur Welt auf unsere persönliche Art ausdrücken. Im Buddhismus ist oft von Mitgefühl die Rede, und es wird betont, dass dazu notwendigerweise die Weisheit gehört, damit es kein nur von Emotionen getriebenes, blindes Mitgefühl ist, oder es wird von liebender Güte (Metta) gesprochen, als einem der vier grenzenlosen Geisteszustände. Ich verstehe beide aber zunehmend als Umschreibungen für eines – für die Liebe. Eine Liebe, die sich im weiten, offenen Herzen, im wachen, nichts abweisenden Geist zeigt und sich in dem verwirklicht, wie wir mit uns und anderen leben. Letztlich geht es immer um Liebe ……

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

Buddhismus aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„Buddhismus aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „Buddhismus Aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 1/2018

Die erste Liebe  Thich Nhat Hanh      Die Nonnen des Himalaja - Eine fotografische Reise   Dominique Butet und Olivier Adam       Wahre Liebe  Sharon Salzberg      Die Liebe zwischen Sohn und Vater  Karl-Heinz Brodbeck      Wohin mit meiner Trauer?  Isabell Schupp    Zen der Liebe  Miguel Guldimann     Wenn ich mich alleine fühle und nach Liebe sehne ... Felix Baritsch   Metta-Meditation       Möge ich glücklich sein  James Baraz       "Fülle ergibt sich da, wo wir den anderen bejahen"  KyuSei und GenKi Österle       "Es ist die Bewusstheit, die unsere Liebe schützt"   Wilfried Reuter     "Wer in Ihnen hat solche Sehnsucht, dass Sie sogar Gewalt ertragen"   Luise Reddemann    Leben, um zu lieben   Gianna Wabner       Schwierige Zeiten als Herausforderung begreifen  Sakyong Mipham Rinpoche        Was ist los in Myanmar oder: Das Ende der Illusionen?  Ursula Baatz       Rituale -  neu betrachtet  Anne Carolyn Klein    Wenn der Guru zu einer Institution wird  Dzongsar Jamyang Khyentse      Lernraum Knast    Mitro Hofmann     Liebe in Zeiten des Sexismus  Uwe Spille

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2018-1-leseprobe-stille

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2016/2017); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt (gilt für die Hefte 1/2008–2/2017): 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, plus 1,50 € für den innerdeutschen Versand. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Derzeit sind die Hefte 01/2008, 04/2008, 2/2009, 2/2010, 4/2010 sowie die allermeisten Hefte der Jahrgänge 2011 bis 2018 im Papierformat erhältlich. Alle anderen Ausgaben gibt es nur noch digital. Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-1-2018

Buddhismus-Aktuell 1/2018

Heftpreis 8,00 Euro | PDF 6,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 1,50 Euro
Europa pro Heft 3,00 Euro

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen