Buddhismus aktuell 2 | 2019

Schwerpunktthema: Freundschaft

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: Freundschaft

..... wir leben in einer Zeit der Flexibilisierung und Globalisierung. Traditionelle Bezüge – der langjährige Arbeitsplatz, der feste Wohnort, die auf Dauer angelegte Familie – erodieren. In immer kürzeren Zeitabständen soll der einzelne Mensch sich neu erfinden und auf neue Umstände einstellen.
Umso wichtiger sind, das zeigt auch die soziologische Forschung, menschliche Beziehungen geworden, die eine dauerhafte Heimat versprechen – ein guter Grund, das Thema „Freundschaft“ zum Schwerpunkt der neuen Ausgabe von BUDDHISMUS aktuell zu machen.......
 

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

Buddhismus aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„Buddhismus aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „Buddhismus Aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 2/2019

Die Arbeit der Ethik-AG   Susanne Billig    Buddhistische Nonnen: Perspektiven für das 21. Jahrhundert    Gabriela Frey     Freundschaft   Khalil Gibran   Zen – krank und nutzlos   Julie Nelson    Die Republik Burjatien: Wo sich Buddhismus, Christentum und Schamanismus vermischen   Alexandre Sladkevich     „Wir sind wie Bruder und Schwester“  Sylvia Wetzel und Karl Beer       „Wenn die gute Freundin krank wird, bleibt man natürlich bei ihr“   Hilal Sezgin     Freundschaft schließen mit sich selbst   Tara Brach      „Freundschaft heißt sich zu verbinden“ Wilfried Reuter       Freundlichkeit als Weg  Karl-Heinz Brodbeck   Dem Freund das Herz anvertrauen  Ursula Baatz   Naikan: Die heilende Kraft der Dankbarkeit   Volker Gyoriki Herskamp   „Sich an Leiden zu erinnern führt zu Mitgefühl und Weisheit“  Bettina  Höldrich Die frühen Schriften – ein gemeinsames Erbe   Ayya Kathrin Vimalanani     Tibetische Kinder für Schweizer Familien Sabine Bitter und Nathalie Nad-Abonji      Fragen an einen buddhistischen Mönch   Tenzin Peljor    Haushälters Freundschaftsanfrage Uwe Spille     

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2019-2-leseprobe-freundschaft

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2016/2017); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt (gilt für die Hefte 1/2008–1/2018): 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, plus 1,50 € für den innerdeutschen Versand. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Derzeit sind die Hefte 01/2008, 04/2008, 2/2009, 2/2010, 4/2010 sowie die allermeisten Hefte der Jahrgänge 2011 bis 2018 im Papierformat erhältlich. Alle anderen Ausgaben gibt es nur noch digital. Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-2-2019

Buddhismus-Aktuell 2/2019

Heftpreis 8,00 Euro | PDF 6,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 1,50 Euro
Europa pro Heft 3,50 Euro

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen