Buddhismus aktuell 2 | 2017

Schwerpunktthema: Stille

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: Stille

......  bei uns (wird)  häufig ein Defizit an Stille beklagt und die Sehnsucht nach mehr Stille ist ein geläufiges Motiv für meditative Auszeiten. Vor allem Letzteres zeigt, dass es nicht nur den äußeren Lärm gibt und wir unter dem inneren – dem pausenlosen Geschnatter in unserem Kopf, der Allgegenwart der sozialen Medien – oftmals viel mehr leiden. Stille ist ein mehrdeutiger Begriff. Zum einen bezeichnet er die Abwesenheit von Lärm, wobei schon der Komponist John Cage am eigenen Leib erlebte, dass es eine absolute Stille gar nicht gibt. In einem schalldichten Raum hörte er nicht nichts, sondern seinen eigenen Herzschlag und das Pulsieren seines Blutes. Zum anderen bezeichnet Stille etwas, das alles – auch den Lärm – umfasst und erst möglich macht.

Buchstäblich alles – jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Wort, jeder Laut – erwächst aus der Stille und kehrt in die Stille zurück. Von daher kann man sagen, dass die Stille allem zugrunde liegt.

Der Benediktinermönch und Zen-Meister Willigis Jäger spricht in diesem Zusammenhang von der Stille hinter der Stille. Erfahrbar wird sie, wenn es in uns still wird. Viele erleben dann, dass die Stille etwas ist, was größer ist als sie selbst, oder sie mit etwas in Kontakt bringt, was größer ist als sie selbst – der transzendenten Dimension des Lebens. Und in dieser Stille treffen sich die Religionen, ganz gleich wie sie diese Dimension dann in Worten und Symbolen ausdrücken und in Ritualen feiern.
 

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

Buddhismus aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„Buddhismus aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „Buddhismus Aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 2/2017

Stille     Wer wollen wir sein?  Kai Romhardt       Im nächsten Leben Joghurt    Ringu Tulku   Frieden mit jedem Schritt   Cara Rasmuß    Stille ist das Verbindende zwischen den Religionen Ursula Baatz     Meditationen in Schweigen und Stille    Fred von Allmen        Die Vertreibung der Stille Ursula Richard       Sei still. Und sprich!   Kathleen Battke    Zur Erkenntnis und Praxis der Stille   Karl-Heinz Brodbeck    Stille – hinter die Dinge lauschen  Nel Houtman       Über das Schweigen und die Stille in der Psychotherapie   Hildegard Lauth       Wir sind dann mal offline   Matthias Luckwaldt     Vierzig Tage und vierzig Nächte  Sara Maitland    Beredtes Schweigen und donnernde Stille   Hans-Günter Wagner    Stille und Klang   Dominik Susteck       „Kinder lernen den Wert der Stille von ganz allein.“   Kaira Jewel Lingo     Man kann seine Zeit auch auf dem Kissen vergeuden   Beate Stolte       „Ich wollte verstehen, was Buddhisten heilig ist.“    Thierry-Marie Courau     Achtsamkeit kann die Gesellschaft heilen   Jon Kabat-Zinn      Meditation und psychoaktive Substanzen  Vanja Palmers       Khamariin Hiid – ein Ort der Magie und Tradition in der Wüste Gobi   Michael Werth-Hauck     Drachendonner    Diana J.Mukpo und C.R. Gimian      Des ehrwürdigen Hausvaters Stille   Uwe Spille

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2017-2-leseprobe-stille

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2014/2015); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt (gilt für die Hefte 1/2008–4/2015): 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Derzeit sind die Hefte 01/2008, 04/2008, 2/2009, 2/2010, 4/2010 sowie die kompletten Jahrgänge 2011 bis 2016 im Papierformat erhältlich. Alle anderen Ausgaben gibt es nur noch digital. Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-2-2017

Buddhismus-Aktuell 2/2017

Heftpreis 8,00 Euro | PDF 6,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 1,50 Euro
Europa pro Heft 3,00 Euro

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen